NEIN

Hervorgehoben

Ich kanns dir Drecksau und deiner Stalkerbande auch nochmal schriftlich in meinem Blog mitteilen:

ICH VERKAUFE MEINEN PC UND MEINE SOFTWARE NICHT.

ICH VERSCHENKE MEINEN PC UND MEINE SOFTWARE NICHT.

ICH SPENDE MEINEN PC UND MEINE SOFTWARE NICHT.

ICH VERLEIHE MEINEN PC UND MEINE SOFTWARE NICHT.

ICH VERMIETE MEINEN PC UND MEINE SOFTWARE NICHT.

ICH BIN KEIN MIETBÜRO UND KEINE MIETWERKSTATT.

Damit müssten alle Unklarheiten beseitigt sein. FUCK OFF.

(UPDATE 13.11.2019: Leider aus aktuellem Anlaß mußte ich den Blogbeitrag nochmal nach vorne holen, weil diese kriminellen Deppen seit drei Tagen Amok laufen um mir zu erklären, daß ich meinen PC jetzt endlich hergeben solle)

(UPDATE 07.06.2021: Nachdem ich jahrelang der Mafia getrotzt habe und meinen PC nicht hergegeben habe, kam am 12.05.2021, um 6.30 Uhr die Polizei und hat meinen PC „beschlagnahmt …)

A bissl was geht immer

Hervorgehoben

Da mir ja mein PC von der Polizei weggenommen wurde, hab ich derzeit nur einen sehr kleinen Computer leihweise zur Verfügung.
Aber das Glas ist immer auch halb voll, und wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach gefälschten Rotwein in das Glas. Oder so ähnlich.

Jedenfalls läuft auf dem kleinen Notebook immerhin Blender 3.x und das gibt mir die Gelegenheit endlich mal Blender zu lernen und Cycles auszuprobieren.
Allerdings hat das Notebook so eine Art Bullauge aus Kartoffelglas wo normalerweise der Bildschirm ist, und das stellt nur ca. 37% sRGB und zwei Graustufen dar, deswegen bin ich damit fast blind im Moment, und zudem sitze ich währenddessen mit dem 49€-Ticket in wackligen bayerischen Zügen, da ich zuhause in Augsburg immer noch nicht in Ruhe gelassen werde und versuche mit der Maus wenigstens jedes dritte Mal das zu treffen, was ich anklicken möchte …
Also es ist sehr mühsam, aber Blender 3.x ist sehr geil und läuft echt überraschend gut auf dem kleinen Notebook.

Das universelle Statussymbol Deutschlands

Zur Zeit bin ich öfter in München und wenn man bisschen rumschaut, dann bemerkt man, dass fast alle Menschen mit überwiegend dunklen gesteppten Softshelljacken rumlaufen. Auch hier in Augsburg sehr viele schwarze, dunkelblaue, dunkelgraue, braune und ein paar weiße gesteppte Softshelljacken.
Ich bin am Bahnhof kurz rumgelaufen und hab auf 50 Meter so nebenbei gezählt und bin auf ca. 20 Softshelljacken gekommen, alle in den dunklen Farben nur eine beige.
Überhaupt, genauso wie bei den Autofarben, wo schwarz, anthrazit in allen Helligkeiten bis zu silber, weiß, und Brauntöne. Da war ich neulich in Kempten und bin am Audihändler vorbeigelaufen: ca 40 Autos, alle dunkel, silber, anthrazit, schwarz, weiß, braun, dunkelblau. Und ein rotes, ein blaues und ein grünes Auto in grellen Farbtönen.
So auch bei der Bekleidung. Quasi wie hässliches verregnetes Herbst/Winter-Depressionswetter.

Ist das noch Strafe wegen 2. Weltkrieg ?